Belichtungsgerät für Platinen

Beteiligt

  • telegnom

Status

  • aktiv (funktional, ohne automatischen timer)

Benutzung des Belichters

wip

Ziel

Aus dem gnomischen Beautycase und der Auflageglasplatte eines ehemaligen Scanners soll ein Belichtungsgerät für Platinen werden.

Milestones

  • Gehäuse entwerfen ✔
  • Gehäuse bauen ✔
  • bestehende Elektrik einbauen ✔
  • Glasplatte und Deckel montieren ✔
  • „konventioneller“ Stromanschluss ✔
  • elektronische Zeitsteuerung ✘

Dokumentation Beautycase

Gehäuse

Abmessungen der Brocken

  • Glasplatte: 320mm x 240mm x 3 mm
  • Reflektor: 255mm x 230mm x 9mm
  • Läge der Röhren inkl. Fassung: 305mm
  • Durchmesser Röhren: 12mm
  • Starter inkl. Fassung: 28mm x 28mm x 50mm (60mm mit Abstand zum Tausch des Starters)
  • Vorschaltgerät: 42mm x 100mm x 24mm
  • Vorschaltgerät+Boden: 42mm x 155 mm x 30mm

Bau des neuen Gehäuses

Der Kasten besteht aus 12mm MDF-Platten. Einige Bilder vom Bau:

 
 
projekte/platinen_belichtungsgeraet/start.txt · Zuletzt geändert: 2012-02-11 20:41 von telegnom
Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki