Ok. Das ist wirklich simpel, aber man will es vielleicht nicht jedes mal wieder nachschlagen:

void setup() {
  // initialize both serial ports:
  Serial.begin(115200);
  Serial1.begin(115200);
}
 
void loop() {
  // read from port 1, send to port 0:
  if (Serial1.available()) {
    int inByte = Serial1.read();
    Serial.print(inByte, BYTE); 
  }
  if (Serial.available()) {
    int inByte = Serial.read();
    Serial1.print(inByte, BYTE); 
  }
}

Der größte Teil entstammt dem MultiSerialMega-Beispiel. Serial ist der USB-Seriell-Adapter, über den der Arduino auch geflasht wird und Serial1 ist dann RX1 und TX1 ganz außen auf der Ecke.

 
 
projekte/diverses/arduino_usb_serial.txt · Zuletzt geändert: 2012-01-29 13:23 von Moritz Rosenthal
Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki